Paul Georg28. März 2015 Grundsteinlegung neues Schulgebäude

Grundsteinlegung am 27. März 2015

 Im März diesen Jahres kamen viele Gäste zur Grundsteinlegung des neuen Schulgebäudes in Gaienhofen zusammen. In diesem werden in Zukunft das neue Lehrerzimmer, einige Klassenzimmer, das lang ersehnte Ruderlager sowie eine neue Turnhalle zu finden sein.

Anfang des Jahres begann der Bau des Schulgebäudes auf dem ehemaligen Gelände des Schlossgrabens. Die Grundsteinlegung fand  unterdessen durch Herrn Dieter Toder und den Bürgermeister Uwe Eisch statt und wurde unter musikalischer Begleitung von Herrn Schmidtgall und der Kantorei feierlich eingeweiht.

Leider musste durch den Neubau des dringend benötigten Schulgebäudes  die Grabstätte der Schulgründerin Bertha von Petersenn weichen, die sich zuvor auf dem Baugrundstück befand. Ihre sterblichen Überreste wurden auf dem Friedhof in Hemmenhofen beigesetzt und ein Gedenkstein an sie und ihre Arbeit auf dem Schlosscampus errichtet. Auch Herr Lorenz Rönnebeck, Urenkel der Schulgründerin, reiste für die Einweihung nach Gaienhofen und sprach über das Leben und Wirken von Bertha von Petersenn. Ein sehr interessanter Exkurs in die Geschichte Gaienhofens.

Zum Abschluss lud die Schule die anwesenden Gäste noch zu einem Sektempfang mit anschließendem Mittagessen in den AD-Saal ein.