Der Freundes- und Förderkreis: Der Verein für Ehemalige, Schülereltern und Freunde Gaienhofens

Für viele Schülerinnen und Schüler ist Gaienhofen zum zweiten Zuhause geworden, lebenslange Freundschaften sind entstanden und die Bereitschaft, im eigenen Leben Verantwortung für andere zu übernehmen, ist gewachsen. Da sollten Verbindungen untereinander und zur Schule auch nach der Schulzeit bestehen bleiben. Neue Schülergenerationen profitieren von den Erfahrungen und Kontakten der Ehemaligen.

Deshalb konzentrieren wir unsere Arbeit im Freundeskreis auf die Bereiche Kontaktpflege, Berufsberatung und Kontaktvermittlung und auf die Förderarbeit.


Kontaktpflege
  • Der Verein lädt zum jährlichen Ehemaligenfest und hilft bei der Organisation von Jahrgangstreffen.
  • Unser Newsletter bietet allen Freunden und Mitgliedern die Möglichkeit, Neuigkeiten über die Schule per E-Mail zu erhalten.
  • Alle Mitglieder erhalten die jährliche Ausgabe der Brücke.
  • Der Freundeskreis bietet Unterstützung bei der Suche nach Ehemaligen, zu denen der Kontakt verloren gegangen ist.
  • Der Vorstand organisiert und lädt zu den regelmäßig stattfindenden Ehemaligenstammtischen in und außerhalb Gaienhofens.
Berufsberatung und Kontaktvermittlung

Um Schülern in Gaienhofen bei der Berufswahl zu helfen und den Einstieg in die Welt von Studium und Ausbildung zu erleichtern, veranstaltet der Freundeskreis alle 2 Jahre ein großes Zukunftsforum, in dessen Rahmen ehemalige Schüler und Freunde der Internatsschule als Referenten den Oberstufenschülern Rede und Antwort und sich gleichzeitig bereit erklären, den Schülern für Fragen zur Verfügung zu stehen. Das Zukunftsforum wird durch regelmäßig stattfindende Zukunftsseminare vervollständigt, die sich jeweils auf ein Fachgebiet konzentrieren und so eine intensivere Beratung ermöglichen.

Ein regelmäßiger Austausch zwischen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe und den Ehemaligen findet auch im Rahmen der monatlichen get-together statt.

Neben diesen Veranstaltungen vermittelt der Verein aus dem Kreis seiner Mitglieder auf informellem Wege Ansprechpartner in Städten und Ländern, um z.B. die Wohnungssuche oder die Kontaktaufnahme zu erleichtern.



Förderarbeit

Die Jahresbeiträge unserer Mitglieder und Spenden werden für die Förderarbeit verwendet, die inzwischen zu einer wichtigen Institution in Gaienhofen geworden ist. Der Freundeskreis fördert Arbeitsgemeinschaften, Projekte und Klassenfahrten mit besonderem Fokus auf das Internat.

Um Kindern aus wirtschaftlich schwächeren Familien den Internatsaufenthalt zu ermöglichen, vergibt der Freundeskreis nach Prüfung das Gaienhofener "Otto-Dix-Stipendium". Ehemalige, einstige Stipendiaten aus früheren Jahren, Eltern, Freunde und Unternehmen gehören zu Stipendienstiftern. Die Beiträge sind von den Stiftern frei zu bestimmen und reichen vom Zwanzigeuroschein bis zum gestifteten Vollstipendium, oder der zinslich nutzbaren Fondseinlage auf Zeit.


Mitgliedschaft

Der Verein wird getragen von ca. 700 Mitgliedern, ehemalige und jetzige Schülerinnen und Schüler, Schülereltern, Lehrer, Freunde und Förderer unserer Arbeit.

Seit Oktober 2001 erhebt der Verein folgende Mitgliedsbeiträge:

  • EUR 10 für Ehemalige und Mitglieder in Studium und Ausbildung
  • EUR 50 für aktive Mitglieder
  • Darüber hinaus gibt es Fördermitglieder, die ihren höheren Beitrag nach Selbsteinschätzung selbst festlegen.

Die Mitgliedsbeiträge an den Freundes- und Förderkreis sind abzugsfähig (§ 52 Abs. 2 Nr. 7 AO).


Informationen zur Anmeldung:

Als Mitglied erhältst du einen Zugang zum Online-Mitgliederportal mit Zugriff auf alle News, das Benutzerforum, das Mitgliederverzeichnis, die Anmeldungen zu den Veranstaltungen des Vereins und viele weitere Informationen.

Schüler können einen Schülerzugang anfordern, der Ihnen Zugriff auf das Schülerportal und das Branchenverzeichnis gewährt.


Jetzt registrieren Schülerzugang anfordern